Hydrophil

Hydrophil bedeutet wasseranziehend. Eine Oberfläche ist hydrophil, wenn sie eine größere Oberflächenspannung aufweist als Wasser (72 mN/m). Wasser zerfließt dann auf der Oberfläche. Hydrophile Eigenschaften kann man durch Plasmaaktivierung oder durch Plasmabeschichtung erzielen. Das Ziel ist in jedem Fall die Schaffung polarer Gruppen in möglichst hoher Dichte an der Oberfläche. 

Das Gegenteil von hydrophil ist hydrophob.

Hydrophobe und hydrophile Oberflächenbehandlung von Geweben

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen