Vakuumtrockenschränke: Präzise Trocknung für höchste Ansprüche

Vakuumtrockner mit Temperierung

Anfrage starten
Vakuumtrockenschränke zur präzisen Vakuumtrocknung

 

Die Vakuumtrocknung ist ein Verfahren, bei dem Feuchtigkeit aus einem Stoff durch die Anwendung eines Vakuums in einem Vakuumtrockenschrank entfernt wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Trocknungsmethoden bietet die Vakuumtrocknung mehrere Vorteile, insbesondere für temperaturempfindliche Materialien.

Das grundlegende Prinzip der Vakuumtrocknung beruht auf der Tatsache, dass flüchtige Substanzen wie z. B. Wasser oder flüchtige organische Verbindungen (engl.: volatile organic compounds VOC), im Vakuum einen niedrigeren Siedepunkt haben, als bei normalem Atmosphärendruck. So verdampfen sie effizient, wodurch das Material temperaturschonend ausgeheizt werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren kann ein Überhitzen des Materials verhindert werden. Die Vakuumtrocknung im Vakuum-Trockenschrank gewährleistet höchste Reinheit für jeden Anwendungsbereich, da durch das Vakuum jegliche Kontaminationsgefahr ausgeschlossen werden kann.

Diener electronic bietet von einem standardisierten Baukastensystem für Vakuumtrockenschränken bis zu maßgeschneiderten Vakuumtrocknern alles an.

 

Kammermaterial

Das Kammermaterial kann ausgewählt werden aus Aluminium oder Edelstahl. 

Bei einer Aluminiumkammer herrscht eine geringere Desorption, also das Verlassen der Fremdatome bzw. Moleküle der Oberfläche der Kammerwand. Dieses Ablösen der Atome führt zu einem Anstieg des in der Vakuumkammer befindlichen Unterdrucks. Eine geringe Desorption ist für Hochvakuum- / Ultrahochvakuum- Anwendungen Voraussetzung für das Erreichen eines niedrigen Zieldrucks.

Im Vergleich zu einer Aluminiumkammer weißt eine Edelstahlkammer (je nach Legierung) eine bessere Medienbeständigkeit auf, außerdem bietet sie die Möglichkeit Ihre Vakuumkammer in Bezug auf die Größe frei zu gestalten.

Weiterlesen ...... weniger
  • Aluminium
  • Edelstahl

Kammerform

Je nach Bauteil unterscheidet sich die Form und Größe der Kammer.

Von einzelnen zu behandelnde Bauteile bis hin zu einer großen Menge, kann alles realisiert werden. Zu wählen sind die Formen viereckig, rund und Glocke aber auch Sonderformen sind möglich.

Weiterlesen ...... weniger
  • viereckig
  • rund
  • Glocke
  • Sonderformen möglich

Temperierung

Um eine Trocknung zu beschleunigen werden die Kundenbauteile in vielen Fällen temperiert. Oft reicht eine schwache Heizung aus, um die Verdunstungskälte zu kompensieren und damit das Kundenbauteil auf Raumtemperatur zu halten.

Abhängig des zu trocknenden Mediums wird eine andere Temperatur sowie Druck innerhalb der Vakuumkammer benötigt um dieses zu trocknen. Fragen Sie hier gezielt unsere Experten.

Weiterlesen ...... weniger
  • Temperierplatten mit innenliegenden Öl-Kanälen (-100 °C bis + 200 °C)
  • Elektrische Heizplatten (bis +200 °C)
  • Elektrische Sonder- Heizplatten (bis +400°C)
  • Temperierelemente von außen (bis +60 °C)

Druck

Die Trocknung im Vakuum wird neben der Temperatur auch vom Druck bestimmt. Je weiter der Druck in der Kammer sinkt, desto niedriger ist die Siedetemperatur. So kann es z.B. vorkommen, dass bestimmte Medien bereits bei Raumtemperatur sieden. Dies geht so weit, dass sogar ein Fremdstoff durch Sublimation direkt aus dem Kundenbauteil entfernt werden kann.

Unsere Vakuumtrockenschränke können von Atmosphärendruck (ca. 1013mbar) bis über das Hochvakuum hinaus (< 1x10-7 mbar) jegliche Drücke realisieren.

Bei tieferen Drücken fragen Sie bitte unsere Experten, sie beraten Sie gerne.

Weiterlesen ...... weniger
  • Grobvakuum
  • Feinvakuum
  • Hochvakuum

Steuerung

Je nach Anforderung des Prozesses sind unterschiedliche Steuerungsoptionen möglich.

Der Basic PC mit 7 Zoll umfasst standardisierte Programme, ohne Archivierung und ist einstellbar mit bis zu drei Drücken im Grob- und Feinvakuum.

Ist der Full PC mit mind.15 Zoll gewählt,

sind die Optionen maßgeschneidert auf Ihre Anwendung und bieten eine Alarmliste, Archivierung, Temperaturrampen sowie eine Anbindungsmöglichkeit an ein MES. Ein Full PC ermöglicht auch die Erweiterung des Vakuums bis hin zum Hochvakuum.

Weiterlesen ...... weniger
  • Full PC
  • Basic PC

Software und Schnittstellen

Die Diener electronic GmbH & Co.KG bietet ein rundumsorglos Paket bei dem Sie alles aus einer Hand bekommen. Wir führen eine eigene Softwareabteilung wodurch wir im Stande sind unsere eigene Software selbst und frei zu gestalten – Ganz nach den Wünschen des Kunden.

Die Datenübergabe oder auch Software-Schnittstelle des Full PCs dient als Anbindung zu übergeordneten Systemen wie z. B. MES oder SCADA. Auch die Automatisierung des Vakuumtrockenschranks mit z. B. einer automatischen Schiebetür oder der Option einer Roboterbeladung in einer Inline-Automation, ist möglich.

Weiterlesen ...... weniger
  • Analoge Schnittstellen
  • Modbus
  • OPC-UA
  • PROFINET
  • PROFIBUS
  • EtherCAT
  • Weitere auf Anfrage möglich

Ihr Vakuumtrockenschrank

Variable Konstruktion

Die Vakuumtrockenschränke von Diener electronic bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten die in Grob-,Fein- und Hochvakuum mit einem Druck von bis zu <10-7 mbar unterschieden werden. Die Hochleistungstrockner garantieren in ihrer Prozessstabilität ein schonendes Trocknen mit kontrollierten Sauberkeits- und Ausgaswerten.

Variabel in ihrer Konstruktion, bieten die Vakuumausheizöfen auch eine Vielzahl an Prozessmöglichkeiten, wie das Arbeiten mit einem Prozessgas z. B. Belüftung mit Stickstoff.

Temperieren für mehr Möglichkeiten

Mit den Vakuumtrockenschränken von Diener electronic ist es möglich einen Prozess mit unterschiedlichen Temperaturen zu fahren, um den Trocknungsvorgang gezielt zu beschleunigen. Das Temperieren der Trockenschränke ermöglicht eine flexible und anwendungsspezifische Behandlung.

Soll ein Bauteil stärker erhitzt werden, bietet Diener electronic die Lösung mit dafür entwickelten beheizbaren Warenträgern an.

Temperierte Warenträger ermöglichen ein schnelles und gezieltes Runterkühlen nach dem Ausheizen. Außerdem sind Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt möglich. Vakuumtrockenschränke mit Temperierung bieten Effizienz sowie Schnelligkeit während gleichzeitig höchste Reinheit gewährleistet wird.

Steuerung und Inline-Integration

Die Steuerungsoptionen der Vakuumtrockenschränke ermöglichen mit der Full PC Steuerung individualisierbare Programme, Archivierung, sowie eine Festlegung von Temperaturrampen. Des weiteren ermöglicht die Full PC Steuerung eine Integration in eine Inline Automation. Für die Inline-Integration ist die Automatisierung des Trockenschranks mit z. B. einer automatischen Schiebetür für die Roboterbeladung möglich. 

Für die Anbindung an übergeordnete Systeme gibt es die Möglichkeit einer Software-Schnittstelle wie z. B. PROFINET oder EtherCAT®.

Anwendungsbereiche von Vakuum-Trockenschränken

Ihre Vorteile mit unseren Trockenschränken

Vakuumtrocknung mit Diener electronic

Jetzt anfragen

  • Schonende Trocknung: Die niedrigen Temperaturen schonen temperaturempfindliche Materialien wie Lebensmittel, Pharmazeutika und Kunststoffe.
  • Effiziente Trocknung: Durch die Vakuumtrocknung wird die Feuchtigkeit schnell und gleichmäßig aus dem Material entfernt.
  • Erhaltung der Materialeigenschaften: Farbe und Struktur bleiben erhalten.
  • Vermeidung von Korrosion und Kontamination: Das Vakuum verhindert die Verunreinigung des Materials.
  • Baukastensystem bis hin zu kundenspezifischen Anlagen.
  • Schnittstellen: Kommunikationsmöglichkeiten mit übergeordneten Systemen.

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen