PWIS

Die Abkürzung bedeutet Paint-Wetting Impairment Substances. Solche sind enthalten in Silikonen, fluorhaltigen Substanzen, vielen Ölen, Schmierstoffen und Trennmitteln.

In allen Bereichen, in denen Bauteile lackiert werden, aber auch wo beschichtet und verklebt wird, müssen PWIS sorgfältig vermieden und entfernt werden.

PWIS ist das englischsprachige Äquivalent für die deutschsprachige Abkürzung LABS.

Unter ⇒LABS-frei wird ausführlich erklärt, wie die Plasmatechnik für die Entfernung von PWIS sorgt.

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen