HMDSO

HMDSO (Hexamethyldisiloxan) ist eine häufig verwendete Ausgangssubstanz zur Herstellung von beständigen Antihaft- oder Schutzschichten mittels Plasma-Polymerisation. HMDSO-Beschichtung ist ein Verfahren zur Erzielung hydrophober Eigenschaften.

HDMSO ist die kürzeste vollständige Moleküleinheit der Gruppe der Poly[Dimethylsiloxane] (PDMS). HMDSO besteht nur aus den beiden Trimethylsiloxan-Endgruppen ohne die Dimethylsiloxane-Monomereinheit, die sich bei PDMS beliebig oft wiederholt.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen