Wertigkeit

Die Zahl der Valenzelektronen bestimmt die Wertigkeit eines Atoms. Die Zahl der freien Valenzelektronen bzw. der Valenzplätze entspricht der Wertigkeit eines Atoms. Ein Atom mit einem Valenzelektron ist einwertig und kann nur eine einzige Einfachbindung zu einem anderen Atom ausbilden. Zweiwertig Atome haben bereits die Wahl zur Ausbildung einer Zweifachbindung mit einem weiteren zweiwertigen Atom oder zur Ausbildung von zwei Einfachbindungen, je nach dem jeweiligen Angebot von Bindungspartnern. Ein Atom kann maximal 4-wertig sein.

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen