Individuelle Vakuumsysteme

Wir konstruieren und fertigen  Ihre Vakuumanlage

Anfrage starten

 

Vakuumanlagen sind heute in einer Vielzahl an Branchen zu finden. Nur mit exzellenten Anlagen und dem passenden Prozess-knowhow sind reproduzierbare Ergebnisse und wettbewerbsfähige Preise möglich. Mit fast 30 Jahren Erfahrung hat sich Diener electronic eine führende Position in den verschiedensten Bereichen der Vakuumtechnik erarbeitet.

Entwicklung & Produktion

Unser Leistungsspektrum umfasst die komplette Entwicklung der Vakuumanlage, des passenden Prozesses sowie den Bau des Systems. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erarbeiten wir das perfekte System für Sie.

Patentiert & Innovativ

Dank vieler innovativer Lösungen und Patente im Bereich der Vakuumkammern und Vakuumprozesse können wir unseren Kunden auch spezifische Vakuumanlagen anbieten, die genau auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt sind.

Anwendungsgebiete

Zusammen mit unseren Kunden haben wir schon die verschiedensten Projekte umgesetzt, wie z.B. Anlagen für den manuellen Vakuum-Verguss, zur Höhensimulation, Entgasung, Sensor-Kalibrierung und Dichtigkeitsprüfung.

Entgasung/Ausgasung im Vakuum

Materialien werden Ausgegast um flüchtige Stoffe zu eliminieren. Dabei ist es egal ob es sich um ein festes oder flüssiges Material handelt. Mithilfe der Vakuumausgasung können beispielsweise Biokunststoffe/Biopolymere die aufgrund Ihrer Zusammensetzung eine unangenehme Geschmacks- oder Geruchsbelästigung haben entgast und somit geschmacksneutral gemacht werden. Aber auch Schadstoffen wie PAKs (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) können in den Vakuumanlagen von Diener electronic aus Materialien entfernt werden. Eine weitere typische Anwendung ist die Entfernung von Lufteinschlüssen aus Vergussmassen.

Weiterlesen

Um gleichbleibend gute Ergebnisse bei Entgasungsprozessen zu erreichen ist eine geeignete Prozesssteuerung sehr wichtig. Meist müssen definierte Druckrampen gefahren werden um gute Ergebnisse zu erzielen. Der häufigste Fehler bei Entgasungsprozessen ist, dass nur auf das maximale Vakuum abgepumpt und dieser Zustand gehalten wird. So stellt sich ein Gleichgewicht ein und die Stoffe werden gar nicht oder nur sehr langsam entgast.

Ein weiterer Grund ein Bauteil zu entgasen sind flüchtige Stoffe die einen Haftungsverlust beim Verkleben, Lackieren oder Beschichten hervorrufen. Mit einem individuell an Ihr Bauteil angepassten Prozess in einer Vakuumkammer, können diese Stoffe neutralisiert werden. Eine noch bessere Haftung erzielen Sie mit einer anschließenden Plasmabehandlung, die wir dank unserer innovativen Systeme in der gleichen Anlage durchführen können. Sie schlagen also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Höhensimulation

Ob Elektromotoren, empfindliche Sensoren oder alltäglich Gegenstände wie Batterien und Akkus, die meisten Bauteile müssen heutzutage einem Transport in Flugzeugen standhalten. Vor allem bei Lithium-Batterien muss nach UN 38.3 eine Höhensimulation durchgeführt werden. Dabei werden die Batterien über sechs Stunden einem Druck von 116 mbar ausgesetzt. Da in Frachträume zwar ein Druckausgleich stattfindet, dieser jedoch nicht alle Druckschwankungen ausgleichen kann, ist es unabdingbar Test und Simulationen bei einem Druck unter 800 mbar durchzuführen.

Weiterlesen

Auch deutlich niedrigere Drücke, wie beispielsweise bei einem Druckabfall können in unseren Vakuumsystemen problemlos simuliert werden. Somit ist es manchmal nötig Bauteile im Ultrahochvakuum zu testen, und einem Druck von 10-6 mbar oder weniger auszusetzen. Meist ist dies der Fall wenn Komponenten im Weltall eingesetzt werden. Natürlich können wir Ihnen auch Anlagen für diese Zwecke konstruieren, automatisierte Prozesse für eine Präzise Simulation entwickeln, die Anlage bauen und bei Ihnen vor Ort in Betrieb nehmen.

Vakuum Lagersysteme

Empfindliche Bauteile wie Wafer oder bestimmte Medizinteile dürfen auf keinen Fall mit Fremdstoffen oder Luftfeuchtigkeit kontaminiert sein. Die sicherste Art der Lagerung von hochempfindlichen Bauteilen ist die unter Vakuum. Unter der Vakuumumgebung sind ihre Bauteile vor allen äußeren Einflüssen geschützt. Die Belüftung der Kammer erfolgt auf Wunsch mit Gasen wie zum Beispiel Stickstoff.  Lagersysteme bestehen meist aus mehreren Kammern. Die Kammern können effizient mit einer Vakuumpumpe betrieben werden. Auf Wunsch ist eine Dokumentation der Lagerbedingungen in der Steuerung integriert. Wir können Lagersysteme in allen Vakuumbereichen realisieren.

Steuerung und Prozesskontrolle

Zur Steuerung der Vakuumsysteme von Diener electronic setzen wir auf unser eigens entwickeltes Bedienprogramm. Dieses bietet nicht nur die Möglichkeit den Prozess zu überwachen, sondern ermöglicht vielmehr die verschiedensten Prozessabläufe zu programmieren und zu speichern. Egal wie komplex die Anforderungen für Ihre Anwendung auch sind, wir entwickeln, optimieren und testen Ihren Prozess für ein perfektes Ergebnis.

Hoch- und Ultrahochvakuum

Mit unseren patentierten Aluminium Vakuumkammern realisieren wir so gut wie jedes Vakuumsystem ganz nach Ihren individuellen Anforderungen. Vom Druckbereich des Grobvakuums über das Feinvakuum bis hin zum Ultrahochvakuum sind wir in der Lage Ihre Prozessanforderungen mit unseren Systemen zu erfüllen. Je nach Anforderung setzten wir verschiedene Pumpen wie z.B. die Drehschieberpumpe, Wälzkolbenpumpe, Membranpumpe oder Turbopumpe, einzeln oder in Kombination ein.

 

Aluminium Vakuumkammern

Nicht nur im System, sondern auch als eigenes Produkt verfügbar

Unsere einmaligen und patentierten Aluminium Vakuumkammern werden nicht nur in Plasma- und Vakuumanlagen verbaut, sondern können auch einzeln erworben werden. Zur Auswahl stehen die Kammern entweder als Strangpressprofil oder als aus vollem Aluminium gefräste Module in verschiedenen Größen.

Mehr Informationen

 

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen