BETA Version

Parylene = Unerreichter Oberflächenschutz                             

Diener electronic erhebt den Anspruch, die ideale Oberflächenlösung für alle Fälle zu bieten.

In vielen Fällen ist eine Parylenebeschichtung die ideale Lösung zum Schutz hochwertiger Bauteile, Baugruppen oder Geräte.

Parylene ist eine Gruppe von Polymeren, die chemisch exakt als Para-Xylylene bezeichnet werden. In einer nur für diese Materialklasse anzuwendenden Prozesstechnik können nahezu transparente Schutzschichten erzeugt werden, die

  • konturunabhängig konstante Schichtdicken mit weniger als 1 µm Abweichungen aufweisen
  • ab 1µm zuverlässig "pinhole-free", d.h. ohne Fehlstellen
  • thermisch belastbar (abhängig vom Parylenetyp)
  • chemisch inert (beständig gegen eine Vielzahl von Chemikalien)
  • resistent gegen Umwelteinflüsse und UV-Strahlung)
  • sehr gute Barriereeigenschaften aufweisen
  • auf plasmagereinigten und vorbehandelten Oberflächen sehr gut haften
  • auch komplexe Konturen, Kanten, Schlitzen, Hohlräumen konform bedecken.

 

Anlagen

Die einmalige Prozesstechnik erfordert eine ganz spezielle, nur für Parylene ausgelegte Anlagentechnik.

In Design und Produktion der Anlagen kann Diener electronic seine ganze Erfahrung aus der Produktion von mehr als 6000 Niederdruck-Plasmaanlagen einbringen und auf eine perfekte Vakuum-/Elektronik- und Steuerungstechnik zurückgreifen.

Gerade bei Parylenebeschichtungen ist es von großem Vorteil, wenn die Anlage perfekt zur Bauteilgeometrie und -größe passt. Das Markenzeichen des Angebots von Diener electronic, schon bei Einzelstücken anwendungsoptimierte Spezialanlagen zu fertigen ist gerade bei Parylene von besonderem Vorteil

 

Das Material

Es gibt mehrere Grundtypen von Parylenen, um die Beschichtung je nach Art der chemischen, thermischen, mechanischen, Strahlungs -Beanspruchung zu optimieren.

Das Rohmaterial ist in allen Fällen das pulverförmige Dimer.

Diener electronic liefert die erforderlichen Rohmaterialien in reinster und auf die Anlagentechnik abgestimmter Form.

Außerdem liefert Diener electronic die optimale Lösung für die Haftungsvorbehandlung.

Optimal vorbereitet sind die Bauteile, wenn sie zunächst durch Plasmareinigung mit Diener electronic Niederdruck-Plasmaanlagen gereinigt wurden

 

Anwendungen

Eingesetzt werden Parylene dort

  • wo Bauteile einem intensiven Angriff durch Chemikalien, Strahlung, Umwelteinflüsse ausgesetzt sind.
  • wo Bauteile und Geräte sehr sicherheitsrelevant sind und deshalb nicht ausfallen dürfen
  • wo Substrate sehr wertvoll sind und sehr lange im Urzustand erhalten werden sollen

unerreicht: Der Diener electronic - Service

 Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass die Produktionsparameter in unserer Prozessentwicklung optimiert werden.

Hierfür steht ein mit allen technischen Einrichtungen ausgestattetes Labor und wissenschaftliches Personal zur Verfügung.

Gerade Bauteile, die durch Parylene geschützt werden sollen, erfordern oft eine saubere Arbeitsweise.

Wenn Sie ihre Produktion nicht mit Parylenetechnik ausstatten wollen, zusätzlich Kapazität benötigen oder eine Anfangsproduktion durchführen lassen wollen, bieten wir ihnen die Lohnbehandlung in unseren Räumen an.

Unser Serviceteam richtet unsere Anlagen bei Ihnen ein und nimmt sie in Betrieb. Wir bieten Service und Ersatzteilversorgung über die gesamte Lebensdauer ihrer Anlage an.