Atomkern

Ein Atom besteht aus einem Atomkern (Nucleus) und einer Atomhülle. Die Atomhülle besteht ausschließlich aus Elektronen, die sich auf verschiedenen Energieniveaus befinden. Diese Energieniveaus werden im Bohrschen Atommodell als Elektriónenbahnen oder Schalen dargestellt.

Der Atomkern besteht aus Nukleonen (Kernbausteinen). Nukleonen sind ausschließlich Protonen und Neutronen. Protonen und Neutronen haben identische Masse, jedoch sind Neutronen elektrisch neutral, während jedes Proton eine elektrische Elementarladung hat. Die Zahl der Protonen und Neutronen im Atomkern ist bei vielen Atomen identisch, bei anderen aber nur ähnlich. Die Zahl der Protonen ist jedoch in einem Atom immer identisch mit der Zahl der Elektronen in der Atomhülle, denn wären diese Zahlen nicht identisch, dann wäre das Teilchen elektrisch geladen und damit ein Ion.

Atomkern
Lithiumatom im Bohrschen Atommodell. In der Darstellung des Atomkerns sind die Kernbausteine Protonen und Neutronen erkennnbar.