Zugversuch

Bei dem Zugversuch versucht man eine Verformung des Probestoffes durchzuführen bis er bricht, um so die Zugfestigkeit und weitere Werkstoffkennwerte des Stoffes festzustellen. Dabei werden die Proben in eine spezielle Maschine eingespannt und solange gedehnt, bis sie reißen. Um die Zugfestigkeit von Stoffen zu verbessern, kann man sie mit Plasma behandeln.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen