Wafer

Wafer sind Scheiben aus Halbleitermaterial als Grundmaterial für Halbleiter-Bauelemente. Die Wafer bestehen meist aus monokristallinem Silizium, selten aus polykristallinem Silizium, GaAs (Galliumarsenid) oder anderen Halbleitern.

Monokristalline Siliziumwafer sind kreisrund und entstehen, indem Silizium-Einkristalle in Scheiben geschnitten werden. Im Idealfall bestehen die Silizium-Einkristalle und daher die Wafer aus hochreinem Silizium, dessen Eigenschaften in weiteren Arbeitsschritten insbesondere durch Ätzen und Dotieren beeinflusst werden. Bei dieser Bearbeitung kommt vielfach die Plasmatechnik zum Einsatz.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen