Schichtdicke

Schichtdicken zwischen wenigen Atomlagen, also bereits unter halb von 1 nm bis zu mehreren µm werden durch Plasmabeschichten aufgebaut oder durch Ätzen abgebaut. In vielen Fällen sind bereits sehr dünne Schichten funktionell äußerst effektiv und bevorzugt, beispielsweise verschleißschützende DLC-Schichten oder dünner, gezielt aufgebrachte Metalloxidschichten, welche die Reaktion tieferer Bereiche verhindern.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen