Polypropylen

Teilkristalliner Thermoplast aus der Gruppe der Polyolefine mit höherer Festigkeit, Steifigkeit und Schmelztemperatur als PE (-> Polyethylen). Aufgrund fehlender polarer Gruppen schlechte Haftung praktisch aller Beschichtungen auf unvorbehandeltem PP. Die Haftung der meisten Beschichtungen auf PP lässt sich entscheidend verbessern durch Plasmaaktivierung, meist mit Sauerstoff als Prozessgas.

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen