Multilayer

Leiterplatten umfassen schon seit langem vielfach zwei Leiterbahnenebenen (Vorder- und Rückseite). Mit wachsender Komplexität der Schaltungen wurde es üblich auch in Zwischenebenen Leiterbahnen anzubringen. Leiterbahnen mit mehr als 2 Leiterbahnenebenen bezeichnet man als Multilayer. Es werden derzeit bis zu 24 Ebenen verwendet. 
Das entsprechende Schaltungslayout nennt man Multilayer-Technik.

 

 

 

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen