Monomer

Monomere sind Moleküle, die Grundbausteine für den Aufbau von Polymeren bilden können. Im Allgemeinen sind Monomere abgesättigte Verbindungen eines Kohlenstoffatoms und die Polymere Ketten, die durch aneinanderfügen vieler Kohlenstoffatome, ggfs. aber auch unter zyklischem Zwischenschalten anderer Atome entstehen. Es können aber auch anorganische Polymere aufgebaut werden, die nicht auf Kohlenstoffketten basieren.

 

 

 

 

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen