Induktives Plasma

Plasma, in dem die Elektronen nicht durch ein elektrisches Wechselfeld, sondern durch eine externe Induktionsspule unter Wechselspannung angeregt werden. Das resultierende Plasma ist stabil bei Grobvakuum bis Normaldruck. Die Temperatur einer solchen "Plasma-Flamme" liegt im Bereich 10000 bis 20000 K.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen