Halbleiter

Unter einem Halbleiter versteht man einen Festkörper, dessen elektrische Leitfähigkeit zwischen der eines Leiters und der eines Isolators liegt.

Halbleiter können einatomige Kristalle wie Germanium und Silizium oder Verbindungen wie Galliumarsenid sein. Besondere Bedeutung haben diese Halbleiter vor allem deshalb, weil ihre elektrischen Eigenschaften durch Hinzufügen (Dotieren) sehr geringer Mengen von Fremdatomen sehr vielseitig einstellbar sind.

Halbleiter können mittels Plasma feinst gereinigt und durch Plasmaätzen mit Fotolackmaske sehr fein strukturiert werden.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen