Barriereschichten

Schichten zur Unterdrückung der Permeation von Flüssigkeiten und Gasen in bzw. durch einen Feststoff. Barriere-Schichten können durch Plasma-Polymerisation, z. B. auf der Basis von Fluorpolymeren oder SiO2, hergestellt werden. Wichtige Anwendungen sind Barriere-Schichten gegen Wasser, Sauerstoff und CO2 in Lebensmittel-Verpackungen sowie gegen Kohlenwasserstoffe in Kraftstoff-Behältern und -Leitungen.

Hohlräume von Kanistern können durch Plasmabeschichtung mit einer Barrierschicht gegen die Permeation von Kraftstoffen und Chemikalien behandelt werden.

Zum Lexikon

+49 7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen