Bandlücke

Bei Bandlücken handelt es sich um Energiebarrieren in Halbleiterkristallen, die Elektronen überwinden müssen, damit sie als elektrischer Strom durch den Kristall fließen können. Die elektrischen und optischen Eigenschaften werden durch die Größe der Bandlücke bestimmt. Man unterscheidet zwischen direkten und indirekten Bandlücken.

Zum Lexikon

Anwendungen + Branchen

+49 (0)7458 99931-0

Holen Sie sich Ihren Experten ans Telefon

info@plasma.com

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Angebot anfordern

Sie wissen genau was Sie wollen