Noticias

NUESTRAS NOVEDADES

LO MÁS RECIENTE

Look behind the scenes

A curious group came to the company building in Ebhausen.

The slogan on the LED display in front of the front door "The future will be electric" quickly became a topic indoors. There were both interesting discussions about the development in the e-mobility area, as well as about the constantly growing use of robots in industry.

Training should prevent a shortage of skilled workers

Christof Diener, the company owner and founder himself, took his time this afternoon and answered every question. Of course, the growing shortage of skilled workers was also an issue - however, Diener Electronic has its own recipe for this, as the company founder explained: "It is very simple, we provide training, because the training of specialists is the most important investment in the future of the company."

After a lively discussion, the visitors went across the building. You could get an idea of ​​the everyday life of the employees. In addition, visitors gained insights into the design, the individual production of the systems and also in all other departments. In the process development, the interested group was brought closer to the effect of a surface treatment by means of tests.

Since this day met with such great enthusiasm, all the seats were fully booked weeks before the event and the waiting list was already well stocked, there will be another open day at Diener Ectronic on January 21, 2021.

[Translate to spanisch:] Gläserne Produktion

Zeller School Nagold vocational training info day

In the Zeller School in Nagold, the apprentices’ day took place on 17 July.

We got the chance to present three of the eight apprenticeships offered in our house.

In small groups, the students had the chance to talk to all participating companies about the vocational education options available. We hope that we managed to make some students think about joining us to be trained as a

cutting machine operator, mechatronics technician or electronics technician.

As an eye-catcher, we presented our eRod – the electric car assembled by our apprentices in the frame of a project.

It was a very interesting morning. We hope we could give the students some new insights into the field of vocational training.

Many thanks to the Zeller School for giving us and the students a forum for a friendly get-together and many interesting discussions.

[Translate to spanisch:] Zellerschule 2019

Top Job

On Saturday 25 May 2019 we were happy to welcome numerous visitors at the TopJob in Nagold. We had many interesting discussions with potential new apprentices, and once more a great day at the vocational training fair. Many thanks to all who participated. See you next year!

[Translate to spanisch:] TopJob 2019

JOB-inside Berufsmesse am Christophorus-Gymnasium in Altensteig

Zum ersten Mal fand am Montag die „JOBinside“ Berufsmesse am Christophorus-Gymnasium in Altensteig statt und wir durften unsere Ausbildungsberufe ausstellen. Unsere Auszubildenden versuchten den Schüler und Schülerinnen einen Einblick in verschiedene Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten zu geben. Als Eyecatcher stellten wir vor dem Schulgebäude unseren eRod aus, welcher in einer Projektarbeit von unseren Azubis aufgebaut wurde. 
Wir freuen uns auch die kommenden Jahre wieder an der JOBinside austellen zu dürfen und wünschen dem CGA für die weiteren Berufsmessen viel Erfolg!

Berufsmesse Jobinside

BiBA Berufsmesse in Altensteig

Am Wochenende durften wir auf der Berufsinformationsbörse (BibA) an der Friedrich-Boysen-Realschule in Altensteig ausstellen. Wir bekamen die Möglichkeit den Schüler und Schülerinnen einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe zu geben. Unser Dank gilt der Friedrich-Boysen-Realschule, die es uns und den Schülern ermöglicht hat viele spannende Gespräche zu führen.

BibA 2019

Girls Day

Wir hatten dieses Jahr viel Spaß!

9 neugierige Mädels besuchten uns am Girls Day im Hause Diener electronic.

An diesem Tag bekamen die Mädels einen Einblick in die verschiedenen Ausbildungsberufe, 
könnten einen Eindruck über die Firma gewinnen 
und durften selbst anpacken und eine kleine Taschenlampe löten.

Wir hatten viel Spaß und gaben unser Bestes alle Fragen der Mädchen zu beantworten und ihnen die Arbeit in unserem Betrieb zu zeigen.

Wir bieten den jungen Schülerinnen eine Ausbildung als:
Mechatronikerin, Elektronikerin für Geräte und Systeme,
Zerspanungsmechanikerin, Produktdesignerin 
und Industriekauffrau an.

Girls Day 2019

Genfer Autosalon

Am Samstag, den 9. März 2019 durften wir auf dem Genfer Autosalon als deutscher Vertreter des Kyburz eRod teilnehmen. Dabei konnten wir viele neue Kontakte knüpfen und interessante Gespräche führen. Unser herzliches Dankeschön an die Firma Kyburz, die es uns möglich gemacht hat, als Ansprechbar für alle deutschen Kunden an der Messe teilzunehmen.

Genfer Autosalon

Auszeichnung für 20 Jahre Treue

Wir bedanken uns für die letzten 20 Jahre! Danke für 20 Jahre voller Treue, guter Arbeit und deinen Beitrag in unserer Firma. Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Auszeichnung Ergün

eRod Bauprojekt Azubis

Um schlecht klebende Oberflächen, insbesondere von Kunststoffen, klebe- und lackierfähig zu machen, setzt die Industrie gefährliche und umweltbelastende Chemikalien ein. Diener electronic GmbH + Co. KG aus Ebhausen stellt Plasmaanlagen her, mit deren Hilfe auf die schädlichen Chemikalien verzichtet werden kann. 

Die Oberflächen werden in einem hochaggressiven Medium behandelt. „Plasma“ heißt das Medium und es ist ein ionisiertes Gas. Plasma attackiert Kunststoffoberflächen härter als jede ätzende Flüssigkeit und schafft Haftstellen für Lacke und Klebstoffe. Aber Plasma existiert nur unter besonderen Bedingungen beispielsweise im Vakuum und unter Hochspannung. Stellt man die Hochspannung ab und belüftet man die Vakuumkammer, verwandelt sich das Plasma augenblicklich in harmlosen Stickstoff, Sauerstoff, Wasserstoff oder Edelgas. Immer mehr Top-Hersteller steigen von der Nasschemie auf die umweltfreundliche Plasmabehandlung um.

Diener engagiert sich auch für eine erstklassige Ausbildung. Ca. 20% Prozent der Belegschaft sind Auszubildende, eine Topquote im Landkreis Calw. Dieses Jahr hat der Chef, Christof Diener in ein besonderes Azubi-Projekt investiert. Es wurde ein Bausatz für ein Elektroauto vom Schweizer Hersteller Kyburz erworben. Das Fahrzeug nennt sich eRod und ist ein puristischer straßenzugelassener Sportwagen. Kompromisslos im punkto Technik und Fahrverhalten, bietet er leidenschaftlichen Autofahrern maximalen Fahrspaß. Genau das richtige also, für technikbegeisterte junge Leute.

Mit der Unterstützung eines ausgebildeten Elektronikers wurde der eRod, als Teil einer Team-Building Maßnahme, von den Auszubildenden an nur vier Samstagen zusammengebaut. Die Baumannschaft erhielt dabei tiefe Einblicke in die Automobil und Elektrotechnik, denn der eRod ist ein puristisches Auto, bei dem man noch jedes Einzelteil verstehen kann, Motor, Differential, Getriebe, Bremssystem, Batterien, alles hat man unverkleidet in der Hand. Und natürlich die Batterien: Der normale E-Mobilfahrer weiß zwar das irgendwo im Auto eine viele Zentner schwere Black Box namens Akku steckt, das Innenleben bekommt er aber nie zu Gesicht. Die Diener-Autobauer dagegen haben 50 Akku-Zellen zum 108 Volt liefernden System selbst verschaltet.

Der eRod ist als Elektroauto die Zukunft der Automobilindustrie. Er besitzt einen 45 kW Motor und eine Reichweite von 183 km (praktisch eher 100 km).Das neue Firmenfahrzeug wird zukünftig hauptsächlich für kurze Strecken beziehungsweise zur Post eingesetzt. Ohne Dach, Windschutzscheibe und Türen sowie mit einem Kofferraum von der Größe eines kleinen Tagesrucksacks ist er nicht wirklich für Geschäftsreisen einsetzbar. Das Auto soll vor allem Spaß machen, Interesse an Technik wecken und eine umweltschonende Alternative zu herkömmlichen Autos darstellen. Es darf von jedem der einen Autoführerschein besitzt verwendet werden. Dass sie mit dem Feuerstuhl künftig den Schwarzwald unsicher machen, ist nicht wirklich zu befürchten. Die Beschleunigung von 0 km/h auf 50 km/h dauert lediglich 4,2 sec., jedoch wird das Fahrzeug bei 120 km/h abgeregelt. Außerdem wurde das Fahrzeug im Diener electronic Design beklebt.

Das Fahrzeug selbst zeigt, welchen Weg die Elektromobilität gehen muss wenn sie wirklich Energie sparen soll: In den Leichtbau. Nur 600 kg wiegt das Wägelchen einschließlich 200 kg Akku. In diesem Sinne verwendet die Firma Diener auch die ganz vernünftige E-Mobilität: Für die lokalen Dienstfahrten verwendet die Belegschaft ein dreirädriges Lasten-Pedelec „XCYC“ der GWW in Calw und für die etwas größeren einen Renault Twizy. Das sind, wenn man es auf Benzin umrechnet, echte 0,1-Liter- bzw. 1-Liter-Fahrzeuge.

Was bisher noch nicht funktioniert, ist die Umrüstung des Fuhrparks für den schnellen weltweiten Diener-Kundendienst auf die bessere Elektro-Lösung. Da werden die Diener-Elektroniker noch einige Samstage lang zu tüfteln haben.

Doch der erste Schritt in die Elektromobilität ist getan und ab Herbst dieses Jahres ist Diener electronic GmbH + Co. KG offizieller Vertriebspartner von Kyburz für Baden-Württemberg, Bayern und Hessen, für Kaufinteressenten besteht selbstverständlich die Möglichkeit für eine Probefahrt. Nähere Informationen finden Sie auf www.diener-automobile.de.

Elektobausatz Auto eRod

Berufsinfotag Lindenrain-Schule Ebhausen

Heute fand in der Lindenrain-Schule in Ebhausen für die siebte bis zehnte Klassen der Azubitag statt. Wir durften als örtliches Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen und bekamen die Möglichkeit den Schüler und Schülerinnen einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe zu geben. Da die verschiedenen Klassen in Kleingruppen eingeteilt worden sind, hatten sie genug Zeit sich bei allen teilnehmenden Firmen über die Berufe zu informieren. 
Als Eyecatcher hatten wir unseren eRod dabei, welcher in einer Projektarbeit von unseren Azubis aufgebaut wurde.
Es war ein sehr interessanter Vormittag und wir hoffen, wir konnten den Schülern das Thema „Ausbildung“ ein Stück näher bringen.
Unser Dank gilt auch der Lindenrain-Schule, die es uns und den Schülern einen schönen Vormittag und dadurch viele spannende Gespräche ermöglicht hat.

Lindenrain Schule

Azubis

Wir wünschen all unseren Auszubildenden einen erfolgreichen Start in das neue Ausbildungsjahr.

Azubis2018

Azubi-Projekt

Unser Azubi-Projekt wurde Heute fertiggestellt.
Als Bausatz gekauft und von unseren Auszubildenden zusammengeschraubt. Danke an Alle die bei diesem Projekt dabei waren.

eRod Azubiprojekt

Top Job Messe in Nagold

Am Wochendende fand die Ausbildungsmesse Tob Job 2018 in der Stadthalle Nagold statt. Zahlreiche Besucher besuchten die Messe und informierten sich über den aktuellen Ausbildungsmarkt. Auch wir waren mit unseren Ausbildern und Auszubildenden vertreten. Diese Jahr waren wir mit zwei Ständen auf der Tob Job vertreten. 
Wir freuen uns viele interessante Kontakte geknüpft zu haben und blicken gespannt auf das kommende Jahr.

TopJob 2018

BiBA in Altensteig

Am Wochenende durften wir auf der Berufsinformationsbörse (BIBA) an der Friedrichs-Boysen-Realschule in Altensteig ausstellen. Neben unserem Stand in eines der Klassenzimmer durften wir auch unseren Twizy mit Gewinnspiel neben dem Haupteingang ausstellen.

biba 2018

Girls‘ Day voller Erfolg

Heute hatten wir beim Girl's Day 2018 zwölf neugierige Mädels zu Besuch.

Sie bekamen Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsberufe in unserem Haus, konnten einen Eindruck über die Firma gewinnen und durften selbst anpacken und ein Lötwerkstück löten.

Vielen Dank an alle Beteiligten, wir hatten großen Spaß und freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Girls Day

Freizeit Treff Ebhausen zu Besuch bei Diener electronic

Am gestrigen Dienstag, hatten wir Besuch von zahlreichen Mitgliedern des „Freizeit Treff Ebhausen“. Es ist uns stets ein besonderes Anliegen unser Unternehmen so transparent wie möglich zu zeigen und vor allem den Ortsansässigen einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. So begann ein informativer Nachmittag für beide Seiten.

Nach einer Firmenvorstellung durch den Firmengründer Christof Diener und einer anschließenden Fragerunde, bekamen die interessierten Besucher eine Führung durch den Betrieb.

Wir hatten viel Spaß und bedanken uns bei allen Beteiligten.

Freizeittreff

Sales Meeting

Vom 20.6.2017 bis 21.6.2017 fand in unserem Haus ein Sales Meeting statt. Wir bedanken uns bei all unseren Vertretern für diese interessanten und erfolgreichen Tage.

Sales Meeting 2017

Eröffnung unserer Niederlassung in Bielefeld

Am 01.03.2017 haben wir unsere neue Niederlassung in Bielefeld eröffnet.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Wolfgang Reker und Ulrike Reker.

 

Diener electronic Nord
Meisenstraße 96
D-336074 Bielefeld/Germany
Tel.: 0 521 - 2997200
Fax: 07458 99931-50
 

Bielefeld Reker

+49 (0)7458 99931-0

Póngase en contacto por teléfono con su experto

info@plasma.com

Escríbanos su duda

Solicitar oferta

Sabe exactamente lo que quiere