• Plasmacleaner und Produktions-Plasmaanlgen

    Plasmaanlagen

    Die Plasmatechnologie bietet sehr vielseitige Möglichkeiten Oberflächen zu modifizieren. Hierfür stellen wir Plasmaanlagen in verschiedenen Ausführungen her.

    WEITER

  • Niederdruck Plasmaanlagen zur reinigung, aktivierung, ätzung und beschichtung

    Niederdruckplasma

    Bei der Niederdruckplasmatechnik wird Gas im Vakuum durch Energiezufuhr angeregt. Es entstehen energiereiche Ionen und Elektronen sowie andere reaktive Teilchen, die das Plasma bilden.

    weiter

  • Vollautomatische Plasmaanlage von Diener electronic

    Inline-Vollautomatische Anlagen

    Eine Kurztaktanlage kann gut in eine bestehende Fertigungslinie integriert werden. Eine vollautomatisierte Kurztaktanlage wird zusätzlich die möglichen Bedienerfehler ausschließen.

    Weiter

  • Super Hydrophobe Beschichtung mit Plasma und Parylene

    Hydrophobe Beschichtung

    Kein Ausfall lebenswichtiger Elektronik durch Parylenebeschichtungen. Elektronische Bauteile, Baugrupen oder ganze Geräte werden nahezu unempfindlich gegen Feuchtigkeit, Chemikalien...

    weiter

  • Atmosphärendruck Plasmaanlage von Diener electronic

    Atmosphärisches Plasma

    Bei der atmosphärischen Plasmatechnik wird Gas mittels Hochspannung unter Umgebungsdruck derart angeregt, dass ein Plasma zündet. Das Plasma wird mit Druckluft aus der Düse herausgetrieben...

    weiter

Was ist Plasma?

Hier kommen unsere Plasmaanlagen zum Einsatz

Wird einer Materie kontinuierlich Energie zugeführt, erhöht sich ihre Temperatur und sie geht vom festen über den flüssigen in den gasförmigen Zustand über. Wird die Energiezufuhr weiter fortgesetzt, wird die bestehende Atomhülle aufgebrochen und es entstehen geladene Teilchen (negativ geladene Elektronen und positiv geladene Ionen). Dieses Gemisch wird als Plasma oder der "vierte Aggregatzustand" bezeichnet.

Kurz: Änderung des Aggregatzustands unter Energiezufuhr:

fest ⇒ flüssig ⇒ gasförmig ⇒ Plasma

In der Natur kommt Plasma z. B. in Blitzen, Polarlichtern, Flammen und der Sonne vor. Künstlich erzeugte Plasmen kennt man unter anderem durch die Neonröhre, vom Schweißen und von Blitzlichtern.

Plasma wird in Bereichen eingesetzt, in denen es darauf ankommt Materialien zu verbinden oder deren Oberflächeneigenschaften gezielt zu verändern. Mit dieser zukunftsweisenden Technik lassen sich die verschiedensten Oberflächen modifizieren. Es bieten sich daher vielseitige Anwendungsmöglichkeiten:

  • Feinstreinigung von Klein- und Mikrobauteilen
  • Aktivierung von Kunststoffbauteilen vor dem Kleben, Lackieren usw.
  • Anätzen und teilweise entfernen verschiedener Materialien wie PTFE, Fotolack usw.
  • Beschichtung von Bauteilen mit PTFE-ähnlichen Schichten, Barriereschichten, hydrophoben bzw. hydrophilen Schichten, reibungsreduzierenden Schichten usw.


Die Plasmatechnik hat sich mittlerweile in nahezu allen industriellen Bereichen etabliert. Es kommen laufend neue Anwendungen hinzu.

Reinigen
Reinigen
Aktivieren
Ätzen
Beschichten
Niederdruck Plasmaanlage

Niederdruck-Plasmaanlagen

Bei der Niederdruck-Plasmatechnik wird Gas im Vakuum durch Energiezufuhr angeregt. Es entstehen energiereiche Ionen und Elektronen sowie andere reaktive Teilchen, die das Plasma bilden. Damit lassen sich Oberflächen wirkungsvoll verändern.

Weiter
Atmosphärendruck Plasmaanlage - Plasmabeam

Atmosphärendruck-Plasmaanlagen

Bei der atmosphärischen Plasmatechnik wird Gas mittels Hochspannung unter Umgebungsdruck derart angeregt, dass ein Plasma zündet. Das Plasma wird mit Druckluft aus der Düse heraus getrieben.

Weiter
Inline Plasmaanlage - Vollautomatisch mit Roboter

Inline Plasmaanlagen

Eine Kurztaktanlage kann gut in eine bestehende Fertigungslinie integriert werden. Eine vollautomatisierte Kurztaktanlage wird zusätzlich die möglichen Bedienerfehler ausschließen.

Weiter
Parylene Beschichtungsanlage

Paryleneanlagen

Die einmaligen Eigenschaften von Parylene: Geometrieunabhängige absolute Schichtdickenkonstanz, Pinhole-frei schon unter 1µm, extreme Spaltgängigkeit, Unerreichte Barriereeigenschaften (insbesondere Parylene C), Unlöslichkeit, Lebensmittelechtheit und Biokompatibilität, keine Umweltbelastung, Extreme Temperaturbeständigkeit (Parylene F-AF4)

Weiter
Vakuumkammer mit Pumpe - Vakuumsystem

Vakuumanlagen

Vakuumsysteme für den manuellen Vakuum-Verguss, zur Höhensimulation, Entgasung, Sensor-Kalibrierung, Dichtigkeitsprüfung und vieles mehr.

Weiter
Modulare Vakuumkammer

Vakuumkammern

Ein einzigartiges, flexibles Kammersystem, welches auf Aluminium-Strangpressprofilen basiert. Die drei Meter langen Profile werden auf die gewünschte Länge zugeschnitten.

Weiter

Wir bieten individuelle Lösungen

Wir bauen Plasmaanlagen speziell zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Dabei werden für den Bau der Anlagen folgende Gesichtspunkte konzipiert:

  • zu erwartender Materialdurchsatz
  • Größe der zu behandelnden Teile

Die Größe der Plasma-Sonderanlage hängt vom benötigten Kammervolumen ab, welches nach Maßangabe der Kunden festgelegt wird. Ausgestattet mit automatischer Tür, Schiebetür oder Drehtrommel kommen diese Anlagen in der Serienfertigung / Serienproduktion zum Einsatz. Wir bevorzugen Kunden die an den vier Hauptanwendungen (Reinigen, Aktivieren, Ätzen und Beschichten) interessiert sind. So haben wir von der Plasma- Sonderanlage Tetra - 30 - LF mit ihren 30 Litern Kammervolumen bis hin zur Tetra -12600 - LF - PC mit ihren 12.600 Litern Kammervolumen jede gewünschte Größe realisiert.

Unsere Stärken liegen in der kompetenten Beratung und individuellen Betreuung unserer Kunden. Wir sind stets bestrebt, die optimale Lösung für Ihre speziellen Anforderungen zu finden. Denn wir verstehen uns nicht nur als Hersteller und Lieferant von Plasmaanlagen, sondern in erster Linie als Dienstleister und Problemlöser rund um das Thema Plasma-Oberflächenbehandlung.

Innovationskraft für neue Problemlösungen

Wir agieren äußerst schnell und flexibel. Neue technische Entwicklungen, veränderte Anforderungen des Marktes sowie spezielle Kundenwünsche stellen für uns kein Problem, sondern eine willkommene Herausforderung dar. Auf diese Weise verbessern wir unsere Produkte kontinuierlich, erweitern deren Einsatzspektrum und eröffnen der Plasma-Oberflächentechnik völlig neue Anwendungsgebiete.

Bei Diener electronic sind Sie bestens aufgehoben

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Anwendung, der Konzeption und im Bau von Plasmaanlagen. Unsere Spezialisten helfen Ihnen, Ihre Arbeitsprozesse zu optimieren. Nutzen auch Sie unser Know-how und unser einzigartiges Produkt- und Dienstleistungspaket rund um das Thema Plasma-Oberflächentechnik.

Automobiltechnik

Weitere Informationen

Textilindustrie

Weitere Informationen

Uhren- und Schmuckindustrie

Weitere Informationen

Verpackungsindustrie

Weitere Informationen

Anwendungsbeispiele

Weitere Informationen

TOLLE NEUIGKEITEN

Das Unternehmen Diener Electronic ist internationaler Marktführer in der Herstellung von Plasmaanlagen. Im Rahmen einer Veranstaltung der...

Am 17. Juli fand in der Zellerschule in Nagold der Azubitag statt.

Wir durften den Schülern und Schülerrinnen drei unserer acht Ausbildungsberufe...

Inlineanlagen

Bei der Inline Anlage handelt es sich um eine Plasma-Glockenalge, die für automatische Inline Behandlungen in Vakuum verwendet wird. Es wird dabei ein Warenträger mit den zu behandelnden Mustern automatisch unter die Kammer (Glocke) geführt und ein Plasmaprozess injiziert. Sie kann problemlos in eine bestehende Fertigungslinie integriert werden.
Typische Prozessschritte sind: Kammer schließen, Vakuum erzeugen, Prozessgas einführen, Plasma zünden, Belüften, Kammer öffnen
Typische Zykluszeiten liegen bei 1 min, 30 Sek bis 15 Sek. Kurztaktanlagen werden immer dann verwendet, wenn ein Produkt voll automatisiert hergestellt werden soll und an einer Bestimmten stelle, eine Vorbehandlung der Oberfläche erforderlich ist. Eine Plasmareinigung und Aktivierung wird typischerweise vor dem Kleben, Vergießen oder Verpacken eingesetzte. Die Kurztaktanlage vereint die Qualität eines Batchprozesses mit der Geschwindigkeit einer Inline Fertigung und schließt zusätzlich Bedienungsfehler aus.

ZUR PRODUKSEITE

 

Ausbildung bei Diener electronic

Diener electronic bildet seit 2002 erfolgreich aus. Durch die Vielzahl der auszubildenden Berufe, haben wir als junges Unternehmen bereits viel Erfahrung sammeln können. 
Wir legen sehr viel Wert auf eine gute und erfolgreiche Ausbildung, um später eine qualifizierte Fachkraft in unserem Unternehmen beschäftigen zu können. Uns ist es wichtig, auf ehrlicher und vertrauensvoller Basis auszubilden. Wir sehen uns als Begleiter unserer Azubis in ihrer beruflichen Zukunft, wir bieten ihnen frühzeitig die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung sowie zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten.
Sie dürfen ihre eigenen Ideen einbringen und ihre Sichtweisen vertreten. Unser Ziel ist es, gute Mitarbeiter im Betrieb zu halten und ihnen Zukunftsperspektiven zu bieten.

AUSBILDUNGSPROSPEKT ZUM DOWNLOAD

MEHR INFO